Bottwartal
Die Weinregion mit Genuss

 

Veranstaltungen
Veranstaltungen, Feste, Kultur, Events aus der Region Bottwartal und Umgebung. Sie vermissen ihrer Veranstaltung? Dann sagen Sie uns doch bescheid.
mehr...

 

Informationen

Urlaub im Bottwartal zwischen Stuttgart und Heilbronn.
.....................................................
Für ausführliche Infos und Prospektmaterial wenden Sie sich an die Tourismusgemeinschaft
Marbach Bottwartal.
......................................................
mehr...
 

Tourismus Bottwartal

 

Bottwartal Marathon

 

Kontaktformular:

Kontakt-klein

 

Der Wengertschütz von Großbottwar

Bottwartal-Pfeil1

Interessantes

Vom frühen Herbst bis zum Ende der Lese sorgt der ,,Wengertschütz“ für die Einhaltung der Weinbergordnung. In Großbottwar führt Albrecht Kranich über 40 Jahre dieses Amt aus.

"Seine Aufgabe ist, er muss von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang Krach machen. Einen Wengertschütz muss man immer hören. Morgens lässt er in aller Frühe einen Böller los, damit die Leute in der Stadt auch wissen, dass der Wengertschütz aufgestanden ist. Dann wird gerätscht und aus der Pistole geschossen, damit die Stare und andere Zweibeiner aus dem Wengert vertrieben werden. Ein alter Wengerterspruch lautet: " alles was ein Arsch hat, frisst auch Trauben". Nicht nur Vögel, sondern Rehe und Dachse und so manche Zweibeiner mögen Trauben.

Quelle:
"Der Wengertschütz von Großbottwar"
Erzählung von Dr. med Fritz Mayer-Ovens


Der 80-jährige Albert Kranich aus Großbottwar führt diese Aufgaben als Wengertschütz seit annähernd 30 Jahren aus. Anstatt früh einen Böller loszulassen, werden von ihm die Schußautomaten in Gang gesetzt.
Der Arbeitstag von Albert Kranich beginnt früh und endet erst, wenn die Dunkelheit einsetzt.

 Ära der Weinberghut zu Ende

Eine Woche vor seinem 83. Geburtstag ist am Mittwoch Albert Kranich nach längerer Krankheit gestorben. Der gebürtige Großbottwarer Landwirts- und Weingärtnersohn, der nach seiner Schulzeit den Beruf eines Schuhmachers erlernte und später als Dreher arbeitete, war zeitlebens ein begeisterter Weinbergschütze. In den vergangenen 40 Jahren war er immer zur Herbstzeit im Harzberg und Bönning unterwegs, während seines Berufslebens bei der Firma Getrag nahm er dazu seinen Jahresurlaub. Mit seiner Langstilrätsche beherrschte er einen besonderen Rhythmus, der ihm bei Wettbewerben unter seinesgleichen oft Preise einbrachte. Oft wurde er auch bei besonderen Anlässen zum Schaurätschen gerufen und schwang so auch vor Gästen, Politikern und Ministern seine Rätsche.

Quelle:
Bericht der Marbacher Zeitung

 

 

Harzberghäusle
Wengertschütz
Wengertschütz
Albert Kranich

 

schluessel

Kontakt:

das-bottwartal.de
Tel:: 07148-92 20 00
info@das-bottwartal.de


 

Weinregion mit Genuss

Internetportal für die Region
Marbach & Bottwartal und Umgebung.

Sehen was das Bottwartal mit seinen Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen zu bieten hat.