Bottwartal
Die Weinregion mit Genuss

 

Veranstaltungen
Veranstaltungen, Feste, Kultur, Events aus der Region Bottwartal und Umgebung. Sie vermissen ihrer Veranstaltung? Dann sagen Sie uns doch bescheid.
mehr...

 

Informationen

Urlaub im Bottwartal zwischen Stuttgart und Heilbronn.
.....................................................
Für ausführliche Infos und Prospektmaterial wenden Sie sich an die Tourismusgemeinschaft
Marbach Bottwartal.
......................................................
mehr...
 

Tourismus Bottwartal

 

Bottwartal Marathon

 

Kontaktformular:

Kontakt-klein

 

Aussichtsturm Wunnenstein

Bottwartal-Pfeil1

Interessantes

Der Wunnenstein (394 m) ist der berühmteste und geschichtsträchtigste Berg dieser Landschaft. Der Blick über das Bottwar- und Neckartal reicht bis zu den Löwensteiner Bergen und ist mit eines der beliebtesten Ausflugsziele der Region, mit Aussichtsturm, Gaststätten, Wander- und Radwegen, einer tollen Aussicht und dem Weinlehrpfad.

 Geschichte

Es finden sich Spuren, dass das fruchtbare Land um den Wunnenstein erstmals in der Jungsteinzeit (3000 - 1800v.Chr.) besiedelt wurde.
Aus der Zeit der Kelten (ab 500 v.Chr.) fand man viele Grabhügel in den Wäldern um den Wunnenstein.
Als zu den Kelten die Römer über den Neckar kamen (155 - 260 n.Chr.) und ihre zahlreichen Gutshöfe erbauten, war auf dem Wunnenstein ein keltisch-römischer Tempel, wie einige Ziegel- und Scherbenfunde aus dieser Zeit belegen.
Nach der Landnahme druch die Franken im Jahre 496 kam im 7. Jahrhundert das Christentum ins Land. Unter dem Schutz des fränkischen Königshofs wurde auf dem Wunnenstein die erste christliche Ur- und Missionskirche, die St. Michaelskirche, erbaut.

Nach der Reformation wurde die Michaelskirche als Felskirche auf persönlichen Befehl Herzog Christophs um 1563 abgebrochen.
Durch Bitten der Gemeinde Winzerhausen blieb der Turm mit Glocke für das Totengeläut erhalten. Nach 1747ist er zerfallen. Über den Rest wurde eine Aussichtplatte erstellt. 1888 wurde darüber der Aussichtsturm gebaut. 1937 wurde sie erhöht und bekam eine neue Glocke.

Durch die Balladen "Der Überfall im Wildbad" und "Die Döffinger Schlacht" von Ludwig Uhland erlangte einer der Burgherren als "Gleissender Wolf von Wunnenstein" Berühmtheit.
Im Bauernkrieg des Jahres 1525 wurde der Wunnenstein zum ersten Sammelplatz des württembergischen Bauernhaufens.

 Ausichtsturm

Von der einstigen Burg ist nichts mehr zu sehen.Wo einst das dem Heiligen Michael geweihte Kirchlein stand, erhebt sich heute ein stattlicher Aussichtsturm. Der Schwäbische Albverein, Ortsgruppe Großbottwar, hat im Spätsommer 2003 drei Hinweistafeln gestiftet und auf dem Turm anbringen lassen.

 

Wunnenstein geöffnet 1

 Öffnungszeiten:

von Mai bis Oktober immer Sonntags und an Feiertagen von:
11:00 bis 17:00 Uhr

berg-wunnenst2
berg-wunnenst3
sav-wunnenstein-kl

 Weiter zu:

schluessel

Kontakt:

das-bottwartal.de
Tel:: 07148-92 20 00
info@das-bottwartal.de


 

Weinregion mit Genuss

Internetportal für die Region
Marbach & Bottwartal und Umgebung.

Sehen was das Bottwartal mit seinen Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen zu bieten hat.